logo

2 => 21 Hofladen

HofladenDie Hofläden bieten die kürzesten Kreisläufe. Das bedeutet faire Preise für die Bauern und faire Produkte für die Konsumenten.

Vorteil für die Kunden:
Frischer und saisonaler gehts nicht.
Persönlicher Bezug zum Produzent und der Gegend.
Man kennt die Herkunft und Produktionsweise der Produkte.
Kein Geld bleibt beim Zwischenhändler.

Vorteil für die Produzenten:
Sie erhalten Kundenpreise, nicht Händlerpreise (die Richtpreise werden wöchentlich festgelegt).
Der Produzent kontrolliert die ganze Wertschöpfungskette: Der Gewinn ist nicht bei den Rohprodukten, sondern in der Verarbeitung.

Das Sortiment im Hofladen ist saisonabhängig. Als Ergänzung werden auch Produkte von anderen Höfen und verarbeitete Eigenprodukte angeboten. Die Haltbarmachung der Eigenproduktion ermöglicht zusätzliches Einkommen, allerdings auch zusätzliche Kosten, z.B. wenn wegen der Sortimentsgrösse Bedienung nötig ist oder Einrichtung, Deko, Lagermöglichkeiten usw.

 

Weiterführende Links und Quellen:

Um den nächsten Hofladen zu finden gibt’s sogar eine App! >>>

vomhof.ch

Die Vorschriften, Gesetze und Regeln für die Verarbeitung und Direktvermarktung von Hofprodukten sind klar definiert bis zu den Etikettenaufschriften

Print Friendly, PDF & Email
Datum:April 29, 2015