logo

Event Information

  • Di
    25
    Apr
    2017

    Algen und Insekten - Proteinquelle der Zukunft? ETH Alumni Focus Event,

    18:30 - 21:00 im Dozentenfoyer des ETH Hauptgebäudes (Rämistrasse101, Zürich)

    Bei vielen Menschen löst der Gedanken an Insekten ein unangenehmes Gefühl oder Ekelgefühle aus. Diese Krabbeltiere dann noch zu essen ist unvorstellbar. Diese Anschauungen können sich wandeln ...

    Die eiweisshaltigen Algen und Insekten stellen aufgrund der schnellen Verarbeitung und der Kultivierung eine Alternative zu den herkömmlichen Quellen dar. Als renommierter Experte für nachhaltige Lebensmittelverarbeitung hat sich Prof. Dr.-Ing. Alexander Mathys intensiv mit neuen Haltbarmachungsverfahren und alter­native Proteinquellen aus Algen und Insekten befasst. Seine Präsentation gibt Einblicke in die aktuelle Forschung zur Lebensmittelentwicklung.

    Lukas Böcker promoviert im Bereich der Nachhaltigen Lebensmittelverarbeitung an der ETH Zürich und wird in seinem Referat den Fokus auf die Algenforschung legen.

    Die anschliessenden Podiumsdiskussion moderiert Herr Matthew Robin, CEO der ELSA-Mifroma Gruppe. Als Vertreter der M-Industrie der Migros-Gruppe, wird er auch seine Ansicht in die Diskussion miteinbringen. Ebenfalls an der Podiumsdiskussion teilnehmen werden Andreas Baumann, Experte für die Proteinwertschöpfungskette bei Bühler Insect Technology und Michelle Grant, Executive Director bei ETH Zentrum Welternährungssystem.

    Anmeldungen bitte über ETH Alumni →

 

Interessante on-line Veranstaltungskalender:

  • agridea: Kurse der „landwirtschaftlichen Beratungszentrale“  >>>
  • bioaktuell: Agenda der „Plattform der Schweizer Biobauern und Biobäuerinnen“ >>>
  • Bioterra, Kurse und Agenda der „Organisation für Bio- und Naturgarten“ >>>
  • Pro Spezie Rara Veranstaltungen >>>
  • schweizerbauer >>>
  • Schweizerische Vereinigung für Landesplanung VLP-ASPAN: Agenda >>>
  • Slow Food (Schweiz) Anlässe >>>
  • Strickhof Fachkurse und -tagungen >>>
  • uniterre Veranstaltungen >>>